Muster stellungnahme betriebsrat kurzarbeit

Wie bei der Mitbestimmung gibt es drei Hauptmeinungen darüber, warum es in erster Linie Betriebsräte gibt: Verringerung von Konfliktamonden am Arbeitsplatz durch Verbesserung und Systematisierung der Kommunikationskanäle; die Verhandlungsmacht der Arbeitnehmer auf Kosten der Eigentümer durch Rechtsvorschriften zu erhöhen; Marktversagen durch öffentliche Ordnung zu korrigieren. Eine der am häufigsten untersuchten (und wohl erfolgreichsten) Umsetzungen dieser Institution findet sich in Deutschland. Das Modell sieht im Wesentlichen wie folgt aus: Auf nationaler Ebene werden allgemeine Arbeitsverträge von nationalen Gewerkschaften (z.B. IG Metall) und nationalen Arbeitgeberverbänden (z.B. Gesamtmetall) geschlossen, und lokale Betriebe und Unternehmen treffen sich dann mit Betriebsräten, um diese nationalen Vereinbarungen an die örtlichen Gegebenheiten anzupassen. Die Betriebsräte werden von der Belegschaft des Unternehmens für eine Amtszeit von vier Jahren gewählt. Sie müssen keine Gewerkschaftsmitglieder sein; Betriebsräte können auch in Unternehmen gebildet werden, in denen weder der Arbeitgeber noch die Arbeitnehmer organisiert sind. Die Betriebsräte in Deutschland haben eine Reihe positiver Effekte korreliert. Sie fördern höhere Löhne, sogar mehr als Tarifverhandlungen (obwohl Situationen mit beiden die Löhne am höchsten fördern werden),[14] sie machen die Unternehmen produktiver (obwohl das Ausmaß, in dem sie die Produktivität steigern, schwer zu messen sein kann). [15] und sie hemmen investitionenoder Innovation nicht. [16] [17] Betriebsräte haben auch gezeigt, dass sie Frauen, ostdeutschen und ausländischen Arbeitnehmern im Vergleich zu westdeutschen Männern besser helfen. [14] Sie sind jedoch korreliert niedriger Rentabilität, wahrscheinlich, da sie dazu neigen, höhere Löhne zu bringen, und es kann nicht so viel Nutzen in kleineren Unternehmen, wie es in größeren. [16] Betriebsratsvertreter können auch in den Verwaltungsrat berufen werden.

In den Vereinigten Staaten hat das National Labor Relations Board entschieden, dass Betriebsräte gewählt werden müssen, ohne Einmischung des Arbeitgebers, um rechtmäßig zu sein. Die einfachste Methode ist, dass die anerkannte Gewerkschaft die Wahlen für Betriebsräte organisiert. Eine vom Arbeitgeber organisierte, finanzierte oder beeinflusste Unternehmensgewerkschaft ist nach Section 8(a)(2) des National Labor Relations Act[19] verboten. das Steuergehäuse ist Electromation, Inc.